Wie analysiert man einen outbound-orientierten Online-Markt?

Ihr Ansprechpartner

Mit der Erfahrung von über 10 Jahren Web für Firmen wie McDonald's, LindtSprüngli oder GE Capital und zahlreichen, großen Online-Projekten unterstütze ich Ihr Projekt KPI-orientiert, ideenreich und stets sprungbereit für die Extra-Meile.

Kontakt Schliessen

Gestern haben wir um Ihre Mithilfe bei der zu untersuchenden Marktorientierung gebeten. Und Sie wählten zaghaft, aber doch. Das Votum fiel überraschend knapp zugunsten einer Outbound-Analyse aus, die wir mit ein paar Inbound-Elementen anreichern wollen.

Insgesamt war Ihre Wahl ziemlich smart, denn in Zukunft wird es auch online darum gehen, einen Bedarf erst zu wecken und diese Aufgabe nicht mehr so stark anderen Medien zu überlassen. Insofern ist es besser sich heute als morgen damit zu befassen.

Wir haben darüber diskutiert, welches Medium wohl das Geeignete wäre, um Ihnen einen kurzen Überblick über die getroffene Vorgehensweise zu zeigen, und wir haben uns für eine (ursprünglich geplant) 3minütige Video-Dokumentation entschieden:

Fazit

Heute haben wir einen weiteren Schritt zur Sortimentsauswahl geschafft. Mit verschiedenen Instrumenten (die komplette Liste hält Herr Haug für Sie bereit) haben wir nicht nur gesehen, welchen Marktumfang ein Sortiment hat, sondern auch mit welcher Konkurrenz zu rechnen ist, welche Inhalte uns dazu verhelfen können, Kunden zu finden und wo diese Kunden unterwegs sind.

Wie viele Kunden es tatsächlich gibt und wie viel Potenzial der deutsche Online-Markt ganz konkret bereithält, zeigen wir morgen um 13:20 am Beispiel eines Riesen der Branche.

Diese Seite ausdrucken? Kontakt

Florian Schaller

Konzept, Gestaltung

Ruben Haug

SEO, Kundenkontakt

Daniel Popescu

Datenbanken, Technik

Flori Schaller

Mit der Erfahrung von über 10 Jahren Web für Firmen wie McDonald's, LindtSprüngli oder GE Capital und zahlreichen, großen Online-Projekten unterstütze ich Ihr Projekt KPI-orientiert, ideenreich und stets sprungbereit für die Extra-Meile.

fsc@schaller-werbeagentur.com

07231-60 72 774

Schliessen

Einen Online-Shop zu starten ist definitiv mehr als der technische Aufwand und die Logistik. Sondern vor allem die Frage, wie erhalte ich Besucher, überzeuge diese vom Kauf und binde sie nach dem Kauf weiter. Mit dem Projekt »Die Warenkorb-Dokumentation« nutzt die Schaller Werbeagentur GmbH Ihre langjährige E-Commerce und Multichannel-Erfahrung, um ein eigenes E Commerce-Projekt vom Start zu gründen. Alle Daten, Erkenntnisse, Fehler und Erfolge können Sie wärend dieser Zeit live verfolgen. Und den Schluss daraus ziehen, dass wir der richtige Partner für Sie sind.

Sie haben bereits einen Shop, sind aber nicht mit dessen Performance zufrieden? Unser Projekt Shopverbesserer ist genau auf Sie abgestimmt. Schauen Sie rein oder kontaktieren Sie Herrn Ruben Haug unter
07231/6072774
rha@schaller-werbeagentur.com

Unsere Ergebnisse als Wochenrückblicke